Über uns

Viel gibt es natürlich über jeden Menschen zu sagen. Hier nur einige wesentliche Stationen unserer persönlichen Entwicklung auf dem Weg zur Heilpraktikerin.

Dame Ralf, Heilpraktikerin,    Jahrgang 1961, Studium der Kraftwerkstechnik in Zittau mit dem Abschluss Dipl.-Ing.

Gudrun, Heilpraktikerin, Jahrgang 1965, Studium der Pharmazie in Leipzig

Die Dame Ralf

Die Dame Ralf in Rock und Pumps

Diese außergewöhnliche Namensgebung enstand im Gespräch mit einer Patientin, da ich öfter in der Freizeit  und in der Praxis Frauenkleider und Damenschuhe trage. Die „Dame Ralf“ ist sprachlich ein Widerspruch in sich, eine sogenannte Kontradiktion. Es werden zwei gegensätzliche Attribute zusammengefasst. „Die“ Heilpraktikerin Dame Ralf möchte die Menschen dazu ermuntern, auch einmal etwas ungewöhnliches, etwas „subversives“ zu tun, nicht immer dem Mainstream zu folgen.

dameralfscan

Im Dezember 2020 erschien im Magazin Elster-xtra ein Artikel (siehe Link hier oben), der ein wenig mehr Auskunft darüber gibt, wie „die Dame Ralf“ entstand.

Einige chronologische Eckpunkte

1989 – 1991

Die politische und wirtschaftliche Wende bedeutete für uns zunächst die Arbeitslosigkeit, aber zugleich eine Chance zur Neuorientierung

1993 – 1995

Heilpraktiker-Ausbildung in der Paracelsus-Schule in Dresden

1996

Amtsärztliche Überprüfung in Zittau und Löbau

09/1997

Eröffnung unserer Praxis, die aus der Garage auf unserem Grundstück durch Um-und Ausbaumaßnahmen entstand

Seit 1997

regelmäßige Fort- und Weiterbildungen

Unsere Schwerpunkte